Dezember 4, 2016 - Keine Kommentare!

Ep8: Machgeschichten – Mit Designer und Unternehmer Stefan Arbeithuber

  • Machgeschichten Podcast
    Stefan Arbeithuber im Podcast

"Wenn man in seinem Jetzt gefangen ist, dann extrapoliert man von dort aus, wie die Zukunft sein wird.
Wir wollen aber, dass man sich vorstellt, wie man sich die Welt wünscht. Und von dieser Utopie leiten wir dann ab, wie wir es realisieren können." - Stefan Arbeithuber

Welche Strategien verfolgen eigentlich Designer? Wie nähern sie sich einem Thema und was beschäftigt sie dabei? Stefan Arbeithuber beschäftigt sich seit Jahren mit der Frage danach, wie die Mobilität in Zukunft aussehen wird. Welche Strategien und Herangehensweisen er verwendet, um auf mögliche Antworten zu kommen, erzählt er in dieser Machgeschichte. Wir plaudern mit Stefan über sein Designstudium in Linz, wie der dann bei Spirit Design im Bereich Innovationsmanagement durchgestartet ist und wie aus einem Forschungsprojekt eine Unternehmung wurde.

Als ich Stefan 2013 bei der Vienna Designweek kennengelernt habe, hat er noch beim Designbüro Spirit Design gearbeitet. Ich habe damals bei einem Workshop zum Thema Future Urban Mobility von Spirit Design mitgemacht, den Stefan gemeinsam mit Daniel Huber angeboten hat. Das war richtig cool und wir sind danach im Kontakt geblieben. Mittlerweile leitet Stefan gemeinsam mit Stefan Melzer und Anne Lang das Spin-Off MO.Point.

MO.Point ist ein Sharing-Anbieter, der in Kooperation mit den Bauträgern Fahrzeugpools für die Bewohner direkt in der Wohnanlage einrichtet und betreut.


avatar Nina Gospodarek
avatar Stefan Arbeithuber

Linkliste:
Mobilitätsservice-Unternehmen Mo.Point
Video zum Sharing-Dienst von MO.Point Youtube
Da hat Stefan vorher gearbeitet Spirit Design
Der Workshop von Spirit Design fand 2013 statt im Rahmen der Vienna Design Week
Industriedesign an der kunst universität linz
Total Recall mit Arnold Schwarzenegger Wikipedia
The Low-Line in New York City inhabitat New York City
VCÖ Mobilitätspreis Mobilitätspreis Österreich für MO.Point

Diese Episode verwendet den Song "I ain't got", bereitgestellt von der Non-Profit-Organisation The Internet Archive unter Public Domain.
 

Zum Abonnieren und Anhören auf dem Smartphone hier klicken:

Veröffentlicht von: admin in Podcast-Machgeschichten

Eine Antwort verfassen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen